HinterfragBAR #21 _am 07.12.2018

#SchönIstEs

Viewing posts from the #SchönIstEs category

HinterfragBAR #21 _am 07.12.2018

Play & Drink

HinterfragBAR #21

Das Teamquiz

_Datum Freitag, 7. Dezember 2018
_Uhrzeit 19.30 Uhr
_Anmeldung notwendig

Die Hinterfragbar – fragwürdige Unterhaltung für alle!

Da sind wir wieder. Während sich der eine noch fragt, wo wir gewesen sind, hat die Andere die Nase schon im Lexikon. Besser ists, denn auch in der neunzehnten Ausgabe dieser fragtastischen Abendunterhaltung steht vor allem wieder eins im Mittelpunkt: Fragolino, Frackhose und Fragerei-ei-ei.

Zu unserer Hinterfragbar (engl: Afterquestion-Bar) hat es sich bewährt, im Team anzutreten (3 bis MAXIMAL 7 Menschen), denn was der eine nicht weiß, macht den Hund in der Pfanne verrückt. Nutzt für diesen Anmeldevorgang am Besten die Nachrichten-Funktion bei Facebook. Die ist gut – ebenso wie der Teamname,
den ihr euch ausgedacht habt.

Am Abend der höchsten Fragwürdigkeit findet ihr euch dann rechtzeitig und weit vor 19.30 Uhr ein, damit wir noch schnell eure internetfähigen Endgeräte zerstören können. Das sichert gute Laune und ein friedvolles Miteinander. Denn dafür stehen wir. Dafür und für Fragen, so schwer wie 10 Kilo Federn. Also macht euch bereit, lest Bücher, guckt alle Filme und geht in jedes Museum – alles ist wichtig!


#5 – Junge Kunst aus Prinzip: Eine Gruppenausstellung _ab 30.11.2018

AUSSTELLUNG

#5

Junge Kunst aus Prinzip: Eine Gruppenausstellung

_ Acryl _Filztechnik _
Fotografie 
_Illustration
 _Karikatur _
Mischtechnik
 _Ölfarbe _
Skulptur
 _Stencil

AUSSTELLUNGSZEITRAUM
30. November bis 16. Dezember 2018

VERNISSAGE
_Datum 30. November 2018
_Uhrzeit 19.30 Uhr
_Erdbeerbowle für alle
_Live-Musik gibt’s auch
_Aftershow Jens-Uwe Soul (Vinyl Set)


Es sind vielleicht nicht unzählige, gewiss aber viele – die Künstler, deren Werke in den vergangenen Jahren in der Galerie Forum K präsentiert wurden. Unterschiedlichste Typen, verschiedenste Genres. Nur eines verbindet, das Motto der Galerie: Junge Kunst aus Prinzip. Weniger im Hinblick auf das biologische Alter, obgleich das in den meisten Fällen auch noch jung zu nennen ist, vielmehr jung im Geiste des künstlerischen Schaffens. Und weil es durchaus wert ist, sich dies komprimiert vor Augen zu führen, gibt es zum Ausklang des Jahres eine Gruppenausstellung, die durch eine Auswahl dieser Künstler realisiert wird.

Mit dabei:
Alabaster Becher
Pauline Endler
Nicolas Felly
Chris Gonz
Franz Grünewald
Christian Haupt
Lidia Schwinger
Pia Larisch

Veit Larisch

René Meyer

Michael Mietling

Alfred Mogelseng

Max Roßner

Erik Schubert

René Seifert

Slex

Heinz Tonndorf

Chris Wardezki

André Wolf

  • © Christian Haupt
  • © Chris Gonz
  • © Nicolas Felly
  • © Pauline Endler
  • © Erik Schubert